Durch Nutzung von www.my-reiki.de stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu.

Impressum

Reiki by Tauti - Meine Philosophie

Reiki by Tauti... klingt fröhlich, dachte ich und, dass man es sich gut merken könne. Das war, als ich mich entschlossen habe, meine persönlich guten Erfahrungen mit Reiki (Rei = universell und Ki = Energie, gesprochen: Ree-Ki), mit anderen zu teilen beziehungsweise weiterzugeben.

Pflanze im Sonnenschein

Darum habe ich eine Ausbildung gemacht und die spezielle Technik des Reiki nach dem japanischen Großmeister Mikao Usui* erlernt. So bin ich jetzt zertifiziert und darf mich Reiki-Meister nennen. Wobei es mir nicht um den Titel ging, sondern um die Fähigkeit, anderen Menschen die universelle Energie zu vermitteln, die uns in allen möglichen und unmöglichen Lebenslagen helfen kann. Dabei sehe ich mich weniger als Meister, denn als Reiki-Lehrer.

*Übrigens, bereits vor 2500 Jahren wurde in Sanskrit-Lehrsätzen die Heilmethode Reiki erwähnt und erst viel später dann im 19. Jahrhundert von Mikao Usui, einem buddhistischen Mönch und Doktor der Sprachwissenschaften, wiederentdeckt. Andere Quellen meinen, Dr. Mikao Usui sei christlicher Priester gewesen. So oder so – seine Wiederentdeckung von Reiki, seine Erkenntnisse sind es, denen wir unser heutiges Wissen um Reiki, diese nicht versiegende Energie, verdanken.

Reiki ist eine Form der Selbstheilungsmethode, die unsere drei „G“ fördert: Gelassenheit, Glück, Gesundheit. Alles was wir brauchen, sind Vertrauen und unsere Hände. Mit ihrer Hilfe lenken wir die universelle Energie auf uns. Auf unsere persönlichen Energiezentren. Wenn wir diese anerkennen, aktivieren und stärken, bekommen wir mehr Kraft und Erdung. Daraus folgern mehr Selbstbewusstsein, eine größere Selbstliebe und Fähigkeiten wie Kreativität und Intuition – quasi ein Powerpaket, das uns das Leben auf vielerlei Weise erleichtert und verschönert.